Artikel mit dem Tag "Stress"



Persönlichkeitsentwicklung · 14. März 2017
"Ich kann das nicht! Jetzt muss ich das noch tun, aber ich kann nicht! Ich will mich schon ändern, aber ich kann einfach nicht!" Kommen Euch solche Worte bekannt vor? Fällt es Euch auch manchmal so schwer Euch zu motivieren? Ich kenne einen Mann. Er wog, bei meiner Grösse, weit über hundert Kilo. Sein Spitzname war Klops. Er konnte seine Füsse nicht sehen wenn er an sich herabsah. Jahrelang sagte sein Arzt; sagte seine Frau: "Nimm ab!"
Persönlichkeitsentwicklung · 22. Februar 2017
Die Überzeugung eines Menschen, dass er aufgrund seiner eigenen Fähigkeiten ein Ziel erreichen kann, nennt man Selbstwirksamkeit. Dieses Zutrauen äussert sich in dem einfachen Satz: Ich kann das! Selbstwirksamkeit ist auch das Bewusstsein darüber, dass unsere Handlungen immer eine Wirkung haben. Menschen mit geringer Selbstwirksamkeitserwartung unterlassen es oft Entscheidungen zu treffen und wenn Ihnen nicht gefällt was passiert, fühlen sie sich als Opfer und hadern mit Ihrem Schicksal....

Persönlichkeitsentwicklung · 13. Februar 2017
Ich lieh mir das Auto meines Partners, um mit meinem kranken Kind zum Arzt zu fahren. Auf dem Weg nach Hause schlief meine Tochter endlich ein und ich drehte eine grössere Runde, um ihr Ruhe zu gönnen. Plötzlich konnte ich keinen Gang mehr einlegen und musste das Auto an einer Bushaltestelle anhalten. Als ich meinen Partner anrief und ihm sagte, ich sei mit dem Auto liegen geblieben fragte er erbost: "Was hast Du denn gemacht?!" Da stand ich nun mit einem kaputten Auto und einem kranken Kind...
Persönlichkeitsentwicklung · 04. Februar 2017
Der Psychoterapeuth Dr. Rolf Merkle sagt: "Wir bewegen uns auf das Ziel zu, mit dem wir uns beschäftigen." Mit einem Beispiel vom Motorradfahren kann ich das tatsächlich bestätigen. Vor einigen Jahren machte ich einen Inteniv Kurs, um Motoradfahren zu lernen. Wir waren eine Gruppe von fünf Lernwilligen und hatten einen sehr guten Lehrer. Er liess uns zwischen zwei eng beieinander stehenden Pollern hindurchfahren. Sein Tipp war: "Nicht den Poller anschauen, sonst fährst Du dagegen."

Persönlichkeitsentwicklung · 25. Januar 2017
Ein Gummiball ist genial! Warum? Ich kann ihn mit Wucht auf den Boden werfen und er springt mit nahezu der gleichen Geschwindigkeit zu mir zurück. Die Energie meines Wurfs wird nicht etwa in eine Explosion umgewandelt oder in eine dauerhafte Deformation, nein, sie bleibt in der Bewegung bestehen. In der Physik nennt man das den elastischen Stoss. Und genau diese Fähigkeit zum elastischen Stoss haben resiliente Menschen.
Persönlichkeitsentwicklung · 17. Januar 2017
Wissen Sie wie schnell ein Flugzeug fliegt? Können Sie sich vorstellen, dass Sie wenn Sie in den Urlaub fliegen ganz entspannt in einem Metallrohr sitzen, dass mit ca. 800km/h durch die Luft fliegt? Wo Sie sich auf der Autobahn schon bei 200km/h unwohl fühlen. Während des Fluges fällt Ihnen das gar nicht auf. Nur beim Start und bei der Landung merken Sie die Geschwindigkeit und da sind Sie im Verhältnis langsam. So können Sie sich auch den erlebten Stress vorstellen.

Persönlichkeitsentwicklung · 12. September 2016
Da stimmt doch was nicht mit der Überschrift, werden Sie jetzt sagen! Doch, alles korrekt! Wir alle wissen: Wenn wir in einem Team zusammenarbeiten, können wir mehr leisten, als einer allein! Warum? Weil wir verschiedene Fähigkeiten mitbringen und jeder seine Stärken an der richtigen Stelle einsetzen kann. Damit wird die Arbeit effektiver und im Normalfall auch kreativer. Aber auch jeder einzelne wird für sich selbst gestärkt, wenn wir uns in Gruppen und Netzwerken zusammentun. Warum ist...
Persönlichkeitsentwicklung · 30. August 2016
Es gibt so Tage, da klappt einfach Nichts. Die Kollegen sind genervt und der Chef ist nur am motzen. An solchen Tagen passiert es dann auch, dass ich mit meinem Stapel Papier, mit dem ich auf dem Weg zum Kopierer bin, über meine Tasche stolpere und meine Papiere über den Schreibtisch meines Kollegen regnen. Am Abend stehe ich im Supermarkt natürlich in der langsamsten Schlange und mit dem Auto im Stau auf dem Weg zu meiner Verabredung. Ich ärgere mich, dass ich meine Tasche so blöd in den...