· 

Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken

Dieses Zitat habe ich von Samuel Johnson entliehen. Ich finde es trifft ganz genau den Punkt, warum wir als Führungskräfte noch so viele Kommunikationsseminare besuchen können und trotzdem missverstanden werden. 

Einmal bekam ich in einer Feedback-Schulung die Frage gestellt: "Was kann ich tun, dass meine Mitarbeiter auch tun was ich sage, wenn ich Ihnen Feedback gebe?"

Wollte diese Führungskraft, dass seine Mitarbeiter wachsen, oder wollte er lieber, dass sie nur ausführen?

Die Frage, die es sich zu beantworten lohnt ist die: Stehe ich hinter den Werten, die ich proklamiere? Wir alle beobachten gerade den Wandel von hierarchischen Strukturen hin zu agilen Formen der Zusammenarbeit. Das sind zwei Arbeitsweisen, die diametral auseinander liegen und die nicht nur einen Strukturwandel erfordern, sondern auch einen Wandel in der Denkweise der Führungskräfte. Wenn ich mit hierarchischen Denkstrukturen versuche Agilität voranzutreiben, wird das immer schiefgehen, da sich Ausdrücke wie "Du musst!", "Die Anweisung ist..." und "Sei nicht so kritisch!" immer wieder einschleichen werden. 

Agilität stellt aber Fragen an das Wir! " Was hast Du für eine Idee?", "Wie können wir unser Ziel erreichen?" " Was sind Deine Erfahrungen damit?" In einem agilen Mindset möchte ich kritisches Hinterfragen fördern und somit die beste Lösung mit Schwarm-Intelligenz finden.

Nun, jedes Unternehmen ist unterschiedlich und wie Anja Förster und Peter Kreuz im folgenden Video beschreiben braucht es in manchen Bereichen die hierarchischen Strukturen immer noch. 

Die Frage ist: Gehört Dein Unternehmen dazu? Nein? Warum? Warum noch? Gibt es da noch etwas? 

-

Agile Führung findest Du auch hier.

Mehr über Führung.

-

Schulungen zum Thema Führung?

-

Eindrückliches Video: Das volle menschliche Potenzial entfesseln!

 

Language is the clothing of thoughts

 

I borrowed this quote from Samuel Johnson. I think it hits exactly the point why we as leaders can attend so many communication seminars and still be misunderstood. 

Once, in a feedback training course, I was asked the question: "What can I do so that my employees also do what I say when I give them feedback?

Did this manager want his employees to grow, or did he rather want them to just perform?

 

The question worth answering is this: Do I stand behind the values I proclaim? We are all watching the change from hierarchical structures to agile forms of cooperation. These are two ways of working that are diametrically opposed and that require not only a structural change but also a change in the way managers think. When I try to promote agility with hierarchical thinking structures, it will always go wrong, because expressions like "You must!", "The instruction is..." and "Don't be so critical! 

 

But agility asks questions of the We! "What is your idea?", "How can we reach our goal?" " What is your experience with this? " In an agile mindset I want to encourage critical questioning and thus find the best solution with swarm intelligence.

 

Well, every company is different and as Anja Förster and Peter Kreuz describe in the following video, hierarchical structures are still needed in some areas. 

The question is: Is your company one of them? No? Why? Why still? Is there anything else? 

-

Agile guidance can also be found here.

More about leadership.

-

Training courses on leadership?

-

Impressive video: Unleash the full human potential!